Fantasima 2017: „Hans mein Igel“ – Figurentheater Lille Kartofler
Samstag, 18. März um 14:30 Uhr
Kolpingsaal Lienz
Veranstalter
Stadtkultur Lienz
Weitere Termine
  • 18.03.2017 um 16:00 Uhr

Für nette Menschen ab 4, Dauer ca. 45 Minuten.

Das Märchen „Hans mein Igel“ gehört zu den weniger bekannten Märchen der Brüder Grimm. Es ist die Geschichte des jungen Hans, der wegen seines stacheligen Igelpelzes das Elternhaus verlassen muss. Mit einer großen Schweineherde haust er im Wald. Er erreicht einigen Wohlstand, sein stacheliges Aussehen erregt aber jedermanns Abscheu. Nach allerlei Abenteuern und Schwierigkeiten lernt eine Königstochter ihn lieben und hilft ihm, den Igelpelz abzustreifen.

Spiel: Matthias Kuchta
Figurenbau: Mechtild Nienaber und Matthias Kuchta


Figurentheater Lille Kartofler

Seit Anfang an Publikumsmagnet bei Fantasima: Matthias Kuchta, ehemaliger Gymnasiallehrer und studierter Puppenspieler wohnt in Düsseldorf, seine Werkstatt und sein Atelier sind in Radegast an der Elbe. Doch meist ist er unterwegs, in Europa und in Übersee, wo er seine Stücke mit fast lebensgroßen weichen Textilfiguren  auch auf Englisch oder Französisch und sogar auf Russisch spielt. Sein Spiel begeistert Kinder wie Erwachsene, haben seine Inszenierungen doch auch eine Hintergrund-Ebene, die auch den Großen viel zu Lachen, aber auch zum Nachdenken gibt. Lille Kartofler bedeutet übrigens so viel wie „Kleine Kartöffelchen“