Fantasima 2018: „Pinocchio“ – Babelart Theater
Samstag, 17. März um 14:30 Uhr
Kolpingsaal Lienz
Veranstalter
Stadtkultur Lienz
Weitere Termine
  • 17.03.2018 um 16:00 Uhr

Die Geschichte „Pinocchio“ von Carlo Colodi verbinden die meisten mit einer Nase, die zu wachsen beginnt, wenn das Holzmännchen lügt. Es ist aber auch eine Geschichte der Irrungen und Wandlungen – die vom Tischler Gepetto geschnitzte Holzfigur muss viele Abenteuer bestehen, bevor sie ein richtiger Junge werden kann.

Für aufmerksame Menschen ab 5, Dauer ca. 55 Minuten.

Das Theater babelart zeigt das Stück in einer zauberhaften Kombination von Schauspiel und Figurentheater.

Regie: Manfredi Siragusa
Spiel und Musik: Andra Taglinger, Manfredi Siragusa
Puppen: babelart THEATER
Kulisse: Mechtild von Schlichting
Music Supervision: Wolfgang Weißengruber
Kostüme: Häli Veskaru
Copyright photos: Lupispuma


Das Babelart Theater wurde 2010 von Manfredi Siragusa (I) und Andra Taglinger (EST) in Oberösterreich gegründet. Mit ihren Stücken ist das Theater babelart sowohl in den Festivals im In-und Ausland, als auch in Kindergärten und Schulen in der Nähe zu Gast. Manfredi, geb. 1970 in Italien, ist Schauspieler und Puppenspieler mit zahlreichen Theaterproduktionen und Auftritten auf internationalen Festivals. Seit 2007 lebt er in Österreich. Neben dem Schauspiel leitet er Theaterworkshops und arbeitet an eigenen Stücken. Andra, geb. 1971 in Estland, ist Pädagogin, Puppenspielerin und Figurenbauerin.Sie übernimmt auch Auftragsarbeiten für andere Gruppen, leitet Workshops für Puppen und Maskenbau, Figurentheater und Musik und ist seit 2014 als Dr. Roosa Narkoosa für die CliniClowns Oberösterreich im Einsatz. Als Sozialpädagogin ist sie in der Kinder-und Jugendarbeit tätig.