Fantasima: „Die Prinzessin auf der Erbse“ – Figurentheater Lille Kartofler
Sonntag, 19. März um 09:30 Uhr
Musikschule Lienz
Veranstalter
Stadtkultur Lienz
Weitere Termine
  • 19.03.2017 um 11:00 Uhr

Für pfiffige Menschen ab 4, Dauer ca. 45 Minuten.

„Es war einmal ein Prinz, der wollte eine Prinzessin heiraten, aber es sollte eine wirkliche Prinzessin sein. Nun reiste er die ganze Welt umher, um eine solche zu finden, aber überall stand etwas im Wege. Prinzessinnen waren schon genug da, aber ob es wirkliche Prinzessinnen waren, dahinter konnte er nicht kommen, immer gab es da etwas, was nicht stimmte.“

Auf vergnügliche Art wird das Märchen von Hans Christian Andersen erzählt, dessen Hintergrund eigentlich der Konflikt von Sein und Schein ist. Wie immer spielt Matthias Kuchta mit seinen fast lebensgroßen Stoffpuppen und führt nicht nur die Puppen, sondern ist auch Erzähler und Hofdiener.

Spiel: Matthias Kuchta
Figurenbau: Matthias Kuchta


Figurentheater Lille Kartofler

Seit Anfang an Publikumsmagnet bei Fantasima: Matthias Kuchta, ehemaliger Gymnasiallehrer und studierter Puppenspieler wohnt in Düsseldorf, seine Werkstatt und sein Atelier sind in Radegast an der Elbe. Doch meist ist er unterwegs, in Europa und in Übersee, wo er seine Stücke mit fast lebensgroßen weichen Textilfiguren  auch auf Englisch oder Französisch und sogar auf Russisch spielt. Sein Spiel begeistert Kinder wie Erwachsene, haben seine Inszenierungen doch auch eine Hintergrund-Ebene, die auch den Großen viel zu Lachen, aber auch zum Nachdenken gibt. Lille Kartofler bedeutet übrigens so viel wie „Kleine Kartöffelchen“