„Faschingssitzung“ in Lienz
Donnerstag, 20. Februar um 20:00 Uhr
Stadtsaal Lienz, Südtiroler Platz 8
Veranstalter
Kulturinitiative Dölsach

+++ Update am 14. Februar 2020:  Dolomitenstadt-Redakteur Roman Wagner war bei der Premiere des Faschingskabaretts am 13. Februar live in Stadtsaal dabei, hier sein Bericht!+++


Die Kulturinitiative Dölsach mit Obmann Robert Possenig haucht dem Lienzer Fasching wieder Leben ein und lädt heuer erstmals zur Faschingssitzung unter dem Titel „Faschingskabarett“.

Theatererfahrene Bühnenprofis wie Thomas Widemair, der Bezirksobmann des Tiroler Theaterverbandes mit seinem Kollegen Hannes Fojan aus Kärnten, Susanna Oberforcher (Hauptdarstellerin im Stück „Die Pfaffin), Kolpingwirt und Hobby-Clown Christian Pichler mit der Dölsacher Theaterspielleiterin Hilde Wainig, ein Quartett des Theaterensembles Kulturinitiative Dölsach, Widemair ein zweites Mal mit Kollegin Michaela Fuchs als Theaterauflauf, die Weltmeisterschafts-Teilnehmerinnen der Tanzschule Valeina und als Sahnehäubchen obendrauf die Lehrer der LMS Lienz als „Varieté-Orchester 2020“ stehen auf der Bühne des „Faschingskabaretts“. Auch Robert Possenig selbst wird seinen „Senf dazugeben“.

Fasching in Lienz? Den gab’s tatsächlich vor vielen Jahren in der Bezirkshauptstadt, wie das Foto aus dem Archiv von Foto Baptist beweist.

Gern erinnert sich Robert Possenig an die großen Zeiten des Lienzer Faschings in den 60er und 70er-Jahren und hofft, dass die junge Generation wieder für die fünfte Jahreszeit zu gewinnen ist. Auf Prinzenpaar und Mädchengarde wie auch einen „Elferrat“ wird bewusst verzichtet – der Lienzer Faschingsgruß „Woll-Woll“ darf aber gerne wieder laut erschallen.

Premiere am Donnerstag, 13. Februar 2020
Weitere Termine: 14. und 20. Februar 2020

Beginn jeweils um 20.00 Uhr – Ende: ca. 23.00 Uhr
Saaleinlass: ab 19.00 Uhr, freie Platzwahl im Saal

Eintritt:
Vorverkauf 18 Euro (bis 16 Jahre 10 Euro): in allen Geschäftsstellen der Dolomitenbank
Abendkasse 20 Euro (bis 16 Jahre 13 Euro)