„Faszination Athos“ – Vortrag von Rudi Rumpl im Bildungshaus Osttirol
Dienstag, 22. September um 20:00 Uhr
Bildungshaus Osttirol, Kärntner Straße 42

Am 22. September 2015, 20 Uhr, nimmt Rudi Rumpl im Bildungshaus Osttirol sein Publikum auf seiner Pilgerreise „Faszination Athos“ mit, mit wunderschönen Bildern und Wissenswertem über die Mönchsrepublik und ihre Mönche.

„Wer einmal aus der Quelle vom Heiligen Berg Athos trinkt, kommt immer wieder“ (Foto: Rudi Rumpl)
„Wer einmal aus der Quelle vom Heiligen Berg Athos trinkt, kommt immer wieder“ (Foto: Rudi Rumpl)

Der Referent geht an diesem Abend unter anderem folgenden Fragen nach: Was unterscheidet die orthodoxe und römisch-katholische Kirche? Weshalb sind die zwei christlichen Kirchen getrennt? Wozu haben die orthodoxen Kirchen ein Kloster auf der Halbinsel? Wie leben die kontemplativen Mönche auf Athos? Keine Frauen auf Athos? Es gibt eine, und das ist die Muttergottes und Athos ist der Blumengarten der Muttergottes. Wie lebt die Gemeinschaft? Das Geheimnis der Ikone Petrus und Andreas.

Beitrag: Freier Eintritt – Spenden zugunsten des Projekts „Ziegental“ von P. Georg Sporschill
Keine Anmeldung erforderlich!