Kino im Schlosshof: Filmclub Monokel zeigt „Wie auf Erden“
Mittwoch, 29. Juni um 21:20 Uhr
Schloss Bruck
Veranstalter
Filmclub Monokel

Kino im Schlosshof von Schloss Bruck – am Mittwoch, 29. Juni 2016, um 21:20 (Einlass ist um 20:30 Uhr) Uhr zeigt der Filmclub Monokel das Drama „Wie auf Erden“. Bei Schlechtwetter findet die Vorführung im CineX Lienz um 20:00 Uhr statt. Info dazu gibt’s übers Kinotelefon 04852 67111.

In „Wie auf Erden“ erzählt Regisseur Kay Pollak die Geschichte Lenas von „Wie im Himmel“ weiter, die nach dem Verlust von Daniel zurück ins Leben findet. Mit unbändiger Vitalität spielt Frida Hallgren erneut die Lena. Ein Wie­dersehen gibt es auch mit den liebenswert-kauzigen Dorf­­bewoh­nern, die Pollak mit feinem Gespür lebensecht inszeniert.

Die Kirche von Ljusåker ist mal wieder leer. In seiner Verzweiflung greift Pastor Stig immer häufiger zum Hochprozentigen, bis ihm eine unorthodoxe Idee kommt. Die quirlige Sängerin Lena soll das Erbe ihrer großen Liebe, des Stardirigenten Daniel antreten: Vor ein paar Monaten hat er den Chor von Ljusåker mit seiner Leidenschaft beflügelt. Durch ein fantastisches Jubiläumskonzert wäre eine volle Kirche garantiert. Kirchenbänke raus, Musik und Tanz hinein und Händels „Halleluja” modern interpretiert: Mit ihren unkonventionellen Ideen bezaubert Lena zwar den Restaurator Axel, verwirrt jedoch die Dorf­bewohner und bringt den Kirchenrat gegen sich auf. Doch die willensstarke junge Mutter tut alles, um ihre eigene Stimme zu finden und sich damit Gehör zu verschaffen.

„Wie auf Erden“ das Leben – ein Plädoyer für die Kraft des freien Willens, der Gemeinschaft und der alle Grenzen überwindenden Musik. (aus: verleih.polyfilm.at)

Der Trailer zum Film: