Anras und Amras – zwei Musikkapellen, ein Frühlingskonzert!
Montag, 22. April um 15:00 Uhr
Kultursaal Anras
Mehr Infos

Mit einem besonderen musikalischen Highlight startet die Musikkapelle Anras am Ostermontag, 22. April 2019, in ihr musikalisches Jahr 2019. Schon länger spielten Anraser und Amraser Musikanten mit dem Gedanken eines gemeinsamen Projekts. Heuer ist es gelungen diesen Gedanken zu verwirklichen! Geboten wird dabei ein Programm voller musikalischer Leckerbissen, das für jeden Geschmack etwas bietet.

Der Konzertnachmittag beginnt mit einem gemeinsamen Aufmarsch beider Kapellen.  Den ersten Teil des Konzerts bestreitet die Musikkapelle Anras unter der Leitung von Christian Schönegger.  Zu hören sind Klassiker wie die Ouvertüre zu „Orpheus in der Unterwelt“ von Jacques Offenbach, der Konzertmarsch „Mars der Medici“ des Niederländers Johan Wichers und die Komposition „Images of a City“ des Schweizers Franco Cesarini.  Um den Doppelkonzert- Charakter zu unterstreichen spielen die Anraser auch das Werk „Winds Collective“ des Amraser Kapellmeisters Andreas Waldner. Im Gegenzug wird von der Stadtmusikkapelle Amras im zweiten Teil „Vivet!“ des Anrasers Roland Fuchs zu hören sein. Weiters bringen die Gäste aus Nordtirol den „Kaiserwalzer“ von Johann Strauß Sohn und „Homage“ des Belgiers Jan Van der Roost auf die Bühne.

Das Konzert findet bei freiem Eintritt am Ostermontag, 22. April 2019 um 15.00 Uhr im Kultursaal Anras statt.

Foto: Musikkapelle Anras