Gedenkmesse für Joke Pirkner
Freitag, 25. Mai um 18:00 Uhr
Stadtpfarrkirche St. Andrä

Zum achten Todestag von Johanna „Joke“ Pirkner tritt das Ensemble StimmOktav mit den Solisten Andreas Mattersberger (Bassbariton), Veronika Mair (Sopranistin) und John Groos (Klavier) am Freitag um 18.00 Uhr bei einer Messe in der Stadtpfarrkirche St. Andrä auf.

StimmOktav entstand aus der Motivation, der reichhaltigen und vielseitigen Vokalmusik in Osttirol eine Bühne zu bieten und qualitative Chormusik aufzuführen. Elisabeth Flatscher, Stephanie Mascher, Dolores Gasser, Maria Magdalena Mascher, Karl Mitteregger, Manfred Niederwieser, Matthias Mascher und Florian Mattersberger sind trotz ihrer Jugend erfahrene Musiker und erfolgreich bei etlichen Konzerten im In- und Ausland.

Das Ensemble StimmOktav.

Der gebürtige Texaner John Groos ist seit 2014 am Tiroler Landestheater in Innsbruck engagiert und die junge Sopranistin Veronika Mair ist mehrfache Preisträgerin des Wettbewerbes „Prima La Musica“ und stand bei Opernproduktionen als Belinda in Purcells „Dido und Aeneas“, als Sandrina in Mozarts „La finta giardiniera“ und als Brunhilde in „Die lustigen Nibelungen“ von Oscar Straus auf der Bühne.

Andreas Mattersberger muss man in Osttirol nicht vorstellen, der Solist des Deutschen Nationaltheater Weimar gastierte in den letzten Jahren am Staatstheater Saarbrücken, der Oper Leipzig, dem Staatstheater Darmstadt, der Oper Kiel, der Oper Halle und dem Staatstheater Braunschweig. Konzerte mit Oratorien führten ihn an bedeutende Orte in vielen Ländern der Welt.