„Innsbruck wir kommen“- Promenadenkonzert mit der Bläserphilharmonie Osttirol
Montag, 25. Juli um 19:00 Uhr
Goldenes Dachl (Ab 19:30 Innenhof der Kaiserlichen Hofburg)
blaeserphilharmonie_osttirol
Die Bläserphilharmonie Osttirol musiziert bald in Innsbruck und freut sich besonders über ZuhörerInnen aus der Heimat.

Nachdem die Bläserphilharmonie Osttirol im Oktober 2015 in der Landeshauptstadt im Rahmen des Tiroler Landeswertungsspiel einen ersten Preis abgeräumt hat, steht nun das nächste Konzert des Orchesters in Innsbruck bevor. Am Montag, 25. Juli 2016, musiziert die Bläserphilharmonie Osttirol unter der Leitung von Mag. Lukas Hofmann im Rahmen der renommierten Promenadenkonzert im Innenhof der Kaiserlichen Hofburg. Das Orchester freut sich auf zahlreiche ZuhörerInnen aus der Heimat.

Im Programm finden sich Klassiker von Richard Strauss und Gioachino Rossini bis hin zu sinfonischen Blasmusikwerken von Steven Melillo oder Alfred Reed. Mit dem bekannten Werk „Ankunft der Königin von Saba“ aus  Georg Friedrich Händels Oratorium „Salomon“ werden die HörerInnen begrüßt, danach steht das Konzertprogramm der Bläserphilharmonie Osttirol unter dem Motto „Von Wien in die Welt“.

Zum Konzertauftakt spielt das Orchester am Montag,  25. Juli 2016, um 19:00 Uhr vor dem Goldenen Dachl. Im Anschluss daran findet um 19:30 Uhr das Promenadenkonzert im Innenhof der Kaiserlichen Hofburg statt.