Jubiläumskonzert der Bläserphilharmonie Osttirol
Samstag, 04. März um 20:00 Uhr
RGO Arena, Lienz

„5 Jahre  Bläserphilharmonie Osttirol“ ist Grund genug, das kleine Jubiläum gebührend zu feiern – und zwar mit Musik. Am Samstag, 4. März 2017, füllt das Orchester die RGO Arena in Lienz ab 20.00 Uhr mit sinfonischer Blasmusik vom Feinsten füllen. „Traveler. Eine Reise durch’s Leben“ ist das Motto des Konzertes. Die Symphonie Nr. 3 von James Barnes wird dabei genauso zu hören sein, wie „Traveler“ von David Maslanka oder „Resurges“ von Hermann Pallhuber.

Das vorrangige Ziel der Bläserphilharmonie Osttirol war und ist das gemeinsame Musizieren. Sinfonische Blasmusikwerke, die in den heimischen Musikkapellen seltener zu hören sind, werden erarbeitet und dem Publikum präsentiert. Zudem wird durch dieses Orchester die musikalische Zusammenarbeit von Musikerinnen und Musikern aus allen Teilen Osttirols gefördert. Außerdem bietet dieses Projekt Osttiroler Musikbegeisterten die Möglichkeit, durch den musikalischen und kameradschaftlichen Austausch das Gemeinschaftserlebnis „Musik“ zu erfahren.

Der Verein wurde im September 2012 gegründet und hat sich mittlerweile als fixe Einrichtung etabliert. Das Orchester, allen voran Orchestermanager Thomas Leiter und Chefdirigent Lukas Hofmann, umfasst rund 75 Musikerinnen und Musiker zwischen 15 und 35 Jahren alt. Viele davon leben, arbeiten oder studieren auswärts. Das gemeinsame Proben und Auftreten sehen viele auch als Verbindung zu ihrer Heimat und als Möglichkeit, die Kontakte zu ihren Musikerkollegen aufrecht zu erhalten.

Karten für das Jubiläumskonzert gibt es in allen Raiffeisenbanken sowie bei den MusikerInnen der Bläserphilharmonie.