Kino im Kultursaal Debant: „Notre Dame – Die Liebe ist eine Baustelle“

Als Partner von EU XXL Die Reihe, das Wanderkino des 21. Jahrhunderts, bringt die Marktgemeinde Nußdorf-Debant europäische Filme direkt dorthin, wo das Publikum zu Hause ist. Einmal im Monat wird der Kultursaal zum Kino umfunktioniert. Am Dienstag, 4. Oktober 2022, 19.30 Uhr, steht der Film „Notre Dame – Die Liebe ist eine Baustelle“ auf dem Programm.

Frech und fabelhaft: Regisseurin Valérie Donzelli schlüpft in ihrer Kino-Komödie auch gleich selbst in die Hauptrolle einer alleinerziehenden Mutter zwischen Karriere, Familie und großer Liebe! Die romantischen Turbulenzen verquickt sie mit wirklichkeitsfernen Ausreißern à la „Amélie“ und charmantem Witz – eine hinreißende Ode an Paris, die auf der Piazza Grande in Locarno Premiere feierte und bereits das französische Kinopublikum bezauberte.

Kurzinhalt: Oh mon Dieu! Die quirlige Pariser Architektin Maud weiß nicht mehr, wo ihr der Kopf steht: Ihr Chef piesackt sie in einer Tour, ihr Ex belagert regelmäßig ihr Bett und ups, jetzt ist sie auch noch schwanger. Da ist es zugleich Segen und Fluch, dass Maud wie durch Zauberhand die begehrteste Ausschreibung der Stadt gewinnt: Sie darf den historischen Vorplatz von Notre-Dame neu gestalten. Ob es ihr gelingt, zwischen Presserummel, liebestollen Männern und der exzentrischen Oberbürgermeisterin die Nerven zu behalten?

Der Trailer zum Film: