Kino im Kultursaal Debant „Porträt einer jungen Frau in Flammen“
Dienstag, 05. Oktober um 19:30 Uhr
Nußdorf-Debant
Mehr Infos
+43 4852 62222

Als Partner von EU XXL Die Reihe, das Wanderkino des 21. Jahrhunderts, bringt die Marktgemeinde Nußdorf-Debant wieder insgesamt sieben europäische Filme direkt dorthin, wo das Publikum zu Hause ist. Einmal im Monat wird der Kultursaal zum Kino umfunktioniert. Den Auftakt am Dienstag, 5. Oktober 2021, 19.30 Uhr, macht die zarte Liebesgeschichte „Porträt einer jungen Frau in Flammen“.

In wunderschönen Bildern, die selbst Gemälde sein könnten, erzählt die renommierte Regisseurin Céline Sciamma (WATER LILIES, TOMBOY) eine unglaublich feine Liebesgeschichte und formt zugleich ein kraftvolles, modernes Statement über die Situation der Frau über die Jahrhunderte hinweg – mit zwei brillanten Hauptdarstellerinnen Noémie Merlant (DIE SCHÜLER DER MADAME ANNE) und Adèle Haenel (DIE BLUMEN VON GESTERN, 120 BPM). Der Publikums- und Kritikerliebling in Cannes, ausgezeichnet für das beste Drehbuch!

Der Trailer zum Film:

Einlass ab 19.00 Uhr, Ticket: 4 Euro, begrenzte Sitzplätze. Es gilt die 3G-Regel!

Kartenreservierung: telefonisch im Sekretariat der Marktgemeinde Nußdorf-Debant 04852/62222 bzw. per Mail an marktgemeinde@nussdorf-debant.at erforderlich (Bitte vollständigen Namen der Besucher sowie Telefonnummer bekanntgeben). Die reservierten Karten werden an der Abendkasse ausgegeben.