ABSAGE!! Kulturzentrum Toblach: Konzert der Streicherakademie Bozen mit Frank Peter Zimmermann
Freitag, 06. März um 20:00 Uhr
Euregio Kulturzentrum Toblach, Dolomitenstraße 41

+++Update am 4. März 2020: Das Kulturzentrum Toblach muss das Konzert der Streicherakademie Bozen aufgrund der Verordnung des Landeshauptmannes Nr. 3/2020 vom 03.03.2020 (Weitere Maßnahmen zur Vorbeugung und Bewältigung des epidemiologischen Notstandes aufgrund des COVID-2019) sowie nach Absprache mit dem Bürgermeister der Gemeinde Toblach kurzfristig absagen!+++


Streicherakademie Bozen, Foto: Gregor Marini

Die Streicherakademie Bozen wurde 1987 vom Südtiroler Musikverein ins Leben gerufen. Die Idee dazu kam vom künstlerischen Leiter des Ensembles, dem Geiger und Professor am Bozner Konservatorium, Georg Egger. Die Streicherakademie setzt sich vorwiegend aus Südtiroler Musikern zusammen, die ihre reiche Kammermusik- und Orchestererfahrung in bedeutenden Ensembles im In- und Ausland aufweisen können und ihre Erfahrungen an Nachwuchsmusiker weitergeben. Am Freitag, 6. März 2020, 20.00 Uhr gastiert das Ensemble unter der Leitung des deutschen Star-Violinisten Frank Peter Zimmermann im Euregio Kulturzentrum Toblach.

Auf dem Programm:
JOHANN SEBASTIAN BACH (1685 – 1750)
Orchestersuite (Ouvertüre) Nr. 2 in h-Moll BWV 1067
Violinkonzert in g-Moll nach dem Cembalo Konzert BWV 1056

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770 – 1827)
Violinkonzert in D-Dur op.61

Chiara Tonelli, Flöte
Frank Peter Zimmermann, Violine und Leitung

Frank Peter Zimmermann, Foto: Klaus Rudolph

Frank Peter Zimmermann gilt heute als einer der führenden Geiger unserer Zeit. Er ist mit allen großen Orchestern der Welt aufgetreten, darunter die Berliner Philharmoniker, mit denen er 1985 unter Daniel Barenboim debütierte; die Wiener Philharmoniker, mit denen er erstmals unter Lorin Maazel 1983 in Salzburg auftrat; das Royal Concertgebouw Orchestra, alle Londoner Orchester, und die großen amerikanischen Orchester. Frank Peter Zimmermann gastiert regelmäßig bei den großen Musikfestivals in Salzburg, Edinburgh und Luzern. Gemeinsam mit Antoine Tamestit (Bratsche) und Christian Poltéra (Cello) gründete er das Trio Zimmermann. Er spielt die Violine von Antonius Stradivari 1711 ‚Lady Inchiquin‘, die ihm die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf, „Kunst im Landesbesitz“ zur Verfügung stellt.

Informationen und Tickets: Euregio Kulturzentrum Toblach, www.kulturzentrum-toblach.eu, +39 0474 976151