Kulturzentrum Toblach: Seniorentheater Überholspur „Orangenduft“

Die Südtiroler Seniorentheatergruppe „Überholspur“ unter der Leitung von Maria Thaler Neuwirth spielt am Sonntag, 29. Jänner 2023, um 18.00 Uhr im Kulturzentrum Toblach das gemeinsam erarbeitete Stück „Orangenduft“. Das Drehbuch für dieses Erinnerungstheater entwickelte sich aus dem Corona-Tagebuch der einzelnen Mitspieler*innen. Spielleiterin Maria Thaler-Neuwirth verstand es einmal mehr, die szenischen Bilder auf das Wesentliche zu reduzieren und zu verdichten. Sprache, Spiel, Gesang, teilweise durchzogen von italienischen und ladinischen Wendungen. „Der Titel sagt es schon: wir mussten durch – durch diese seltsame ‚Coronazeit‘. Getrieben über eine lange Durststrecke mit Lockdown, Anweisungen, Begrenzungen, Einsichten, Vorsicht. In unserem neuen Stück bringen wir eine ernsthafte und launige Bestandsaufnahme: Verluste und mögliche Gewinne, Möglichkeiten und Grenzen, Träume, Hoffnungen, aber auch Ängste – gegossen in ein buntes, spannendes Spiel mit Humor.“

Es spielen Lena Adami, Burgl Gufler, Elisabeth Gasser, Annaliese Höllriegl, Cilli Oberhauser, Annemarie Schenk, Hilde Thurner und Willy Runggaldier. Regie und Dramaturgie: Maria Thaler Neuwirth

Foto: Seniorentheater Überholspur