Kunst in Kals: Walter Gradnig „Innige Verbindungen“ – Ausstellungseröffnung
Sonntag, 13. Dezember um 11:00 Uhr
Haus "de Calce", Kals

Kunst in Kals: Walter Gradnig „Innige Verbindungen“ – Ausstellungseröffnung am Sonntag, 13. Dezember 2015, um 11 Uhr im Haus „de Calce“. Die Ausstellung ist bis 31. Jänner 2016 von Montag bis Freitag, jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr, geöffnet.

Über den Künstler:
– Walter Gradnig, 1950 geboren in Lienz, Autodidakt.
– 1990 nach dem Erlernen und Ausüben traditioneller Näh- und Quilttechniken vorwiegend moderne Arbeiten nach eigenen Entwürfen und in Anlehnung an zeitgenössische Malerei.
– Seit 2004 fasziniert von der spannenden Beziehung zwischen hartem Stein und edlen Textilien, intensive Arbeiten an „Konglomeraten“, innigen Verbindungen von Stoff und Stein.
– Nach dem Sammeln entsprechender Bruchstücke in der freien Natur und in Steinbrüchen, dem Zurichten, (brechen, schneiden, bohren, schleifen, polieren … ) und dem Suchen passender Stoffe (färben, endfärben, übermalen, schneiden, reißen, nähen, kleben, sticken … ) entstehen unterschiedlichste Einzelstücke. www.waltergradnig.com