Liebgard Fuchs lädt mit ihrem Team zum Vortrag: „Stand up 4 Nepal“ – Happy End für ein Osttiroler Hilfsprojekt.
Donnerstag, 09. Juni um 19:30 Uhr
Wirtschaftspark Lienz, Amlacher Straße 12
liebgard-fuchs-nepal-schule-artikel
Liebgard Fuchs mit Lehrer Tirtha Tamang und dessen Bruder vor dem neuen Schulhaus in Thulopatal.

Liebgard Fuchs und die Jugendlichen der HAK/HAS in Lienz hatten nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal vor etwas mehr als einem Jahr spontan die Initiative ergriffen und die Aktion „Stand up 4 Nepal“ ins Leben gerufen, mit dem Ziel, eine Schule in Thulopatal wiederaufzubauen.

Und tatsächlich gelang es Fuchs, ihren SchülerInnen und weiteren Spendern, die volle Summe für einen Schulneubau aufzutreiben. In drei Tranchen wurde das Geld parallel zum Baufortschritt überwiesen. Jetzt besuchen 50 nepalesische Kinder bereits wieder den Unterricht!

Für alle Unterstützer und Interessierten werden die Initiatoren dieses Projektes am 9. Juni um 19.30 Uhr im Großen Saal der Wirtschaftskammer Lienz einen Vortrag halten. Ein Vortrag, voll gepackt mit Hintergrundwissen, Informationen, Erzählungen und Bildern aus Nepal. Eintritt: freiwillige Spenden.

Der Dolomitenstadt-Artikel zum Nachlesen: „Happy End für ein Osttiroler Hilfsprojekt in Nepal“