Luise Weingartner und Maria Wolf „Twindividual“ – Ausstellungseröffnung in der Tamerburg
Donnerstag, 15. September um 19:00 Uhr
Lienz, Tamerburg

Ausstellungseröffnung  „TWINDIVIDUAL“ –  Farbbilder in Acryl, Arbeiten der Zwillingsschwestern Luise Weingartner und Maria Wolf. Die Werkpräsentation erinnert auch an den Tod Luise Weingartners im  April 2015.

Die von der Stadtgemeinde Lienz unterstützte Vernissage findet am Donnerstag, 15. September 2016, um 19.00 Uhr in der Tamerburg statt, musikalisch umrahmt wird sie von den Künstlern Robert Wolf (Flöte) und Ludwig Lusser (Orgelpositiv), eingeführt durch Gedanken von Dr. Horst Hafele

Dauer und zeitlicher Besuchsrahmen der Ausstellung: Freitag, 16. September bis Sonntag, 18. September 2016, täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr


Der Titel „TWINDIVIDUAL“ weist auf den spannenden Vergleich bildnerischer Spielarten (Thema, Form, Farbe, Ausdrucksvarianten)  im weitgesteckten Bereich künstlerischer Entwicklung der Zwillingsschwestern Luise und Maria hin. Gemeinsam ist ihnen die Inspirationsquelle Natur und die schrittweise Hinwendung zur Abstraktion. Während Luise Weingartners Arbeiten durch Expressivität und Emotionalität beeindrucken, berühren Maria Wolfs elementare Naturannäherungen (Erde, Fels, Wasser, Eis)  durch pastosen und vielschichtigen Farbauftrag, der eine spannende Konkurrenz zwischen Gegenstandsbezug und Gegenstandslosigkeit im Bereich unserer Sehgewohnheiten bewirkt.

2016-vernissage-twindividual
„Twindividual“ zeigt Arbeiten der Zwillingsschwestern Luise Weingartner und Maria Wolf. Vernissage am Donnerstag, 15. September 2016, um 19.00 in der Tamerburg, Lienz.