Lustspiel „Der verkaufte Großvater“ in Prägraten
Mittwoch, 29. Juli um 20:00 Uhr
Mitterkratzerhof/Bichl
Veranstalter
Theatergruppe Prägraten a. G.

Zum Inhalt: 
Es ist ein Kreuz mit dem Großvater. Er scheint es darauf angelegt zu haben, ständig Unruhe am Hof zu stiften. Also ist es dem Kreithofer nicht unrecht, als der Haslinger ihm den Großvater abkaufen will. Aber es geht dabei nicht um den Großvater, sondern um die beiden Häuser, die er besitzt. Und um die Hypothek auf dem Haus des Kreithofers. Der Großvater versteht es jedenfalls, aus seiner sozialen Rolle des nur geduldeten Alten mit Witz zu entkommen und führt alle an der Nase herum.

Weitere Termine: 
22. und 29. Juli
5./12./19./26. August
2. September

jeweils um 20.00 Uhr

Eintritt: € 8,00 –  Kinder € 5,00

Kartenvorverkauf: Tourismusbüro Prägraten – 050212-530