Matrei: Internationales Judo-Sommertrainingslager 2019
Donnerstag, 01. August um 18:00 Uhr
Tauerncenter Matrei
Veranstalter
Judo Union Raiffeisen Osttirol
Weitere Termine
  • 02.08.2019 um 09:30 Uhr
  • 02.08.2019 um 18:30 Uhr
  • 03.08.2019 um 09:30 Uhr
  • 03.08.2019 um 14:30 Uhr

Zum 15-Jahr-Jubiläum des Judo-Sommertrainingslagers Matrei erwarten die Organisatoren von 1. bis 3. August rund 180 Judoka aus vier Nationen (Deutschland, Liechtenstein, Italien und Österreich).

TIPP: Die Trainingseinheiten im Matreier Tauerncenter sind öffentlich. Judo-Interessierte sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen.

Vor 15 Jahren veranstaltete Judo-Ikone Anton Waldner (verst. 2010) das erste Mal ein Judo-Sommertrainingslager in Matrei. Inzwischen hat sich das Camp zum stärksten Sommertrainingslager für Jugendliche in Österreich entwickelt und ist fixer Bestandteil des ÖJV-Terminkalenders (Österreichischer Judoverband). Elisabeth Waldner-Wenzel und Gernot Wenzel, Judo-Ehepaar und Hauptorganisatoren-Team, haben im Jubiläumsjahr ein attraktives Programm auf die Füße gestellt und bringen hochkarätige Trainer nach Osttirol.

Mit dem Engagement des ÖJV-Techniktrainers Hitoshi Kubo gibt es heuer im Tauerncenter Judo aus dem „Mutterland“, also Judo vom Allerfeinsten.

ÖJV-Techniktrainer Hitoshi Kubo (links) mit Osttirols Kaderathlet Gabriel Bretschneider und Nachwuchshoffnung Sarah-Marie Wibmer. Foto: Michl Rainer

Die beiden EM-, Weltcup- und WM-Medaillengewinner Gernot Wenzel und U18-Nationaltrainer Ernst Hofer fordern und fördern die jungen Sportler mit wettkampfnahem Techniktraining und intensiven Randoritrainings (Trainingswettkämpfe). Unterstützt werden sie von weiteren Top-Trainern, unter anderem Frauen-Nationaltrainer Matthias Karnik sowie zahlreichen Vereins- und Verbandstrainern.

Zwischen den Trainingseinheiten geht’s hinaus in die Natur! Auf dem Programm der jungen Athleten: Mountainbiken, Raften, Wildwasserschwimmen, Klettern, …