MINI MED-Vortrag „Brustkrebs: Vorsorge, Therapie und Nachsorge“
Mittwoch, 08. November um 19:00 Uhr
Kolpingsaal Lienz, Adolf-Purtscher-Straße 6

Bei Brustkrebs handelt es sich um eine bösartige Veränderung des Brustgewebes. Das Mammakarzinom zählt zu den häufigsten Krebserkrankungen bei der Frau. Die Heilungschancen sind bei Früherkennung gut. Brustkrebs entsteht durch eine krankhaft veränderte Zellteilung. Die neue Zellstruktur entspricht nicht mehr der alten. Das „innere Uhrwerk“ der Zelle gerät aus dem Takt. In Folge kommt es zu einer unkontrollierten Zellvermehrung, es bildet sich ein Tumor.

Welche wichtigen Faktoren spielen bei der Entstehung von Brustkrebs eine Rolle? Wie wichtig ist die Vorsorgeuntersuchung und wie oft ist diese zu wiederholen? Wie sinnvoll ist eine Selbstkontrolle und wie wird sie richtig durchgeführt? Welche aktuellen Behandlungsmethoden sind die erfolgreichsten und wie sieht die Nachsorge aus?

Die Teilnahme an der MINI MED-Veranstaltung ist kostenlos.

Es referieren:
Prim. Dr. Birgit Volgger, 
Leiterin der Abt. für Gynäkologie und Geburtshilfe / BKH Lienz
OA Dr. Wolfgang Trost, 
Chirurgische Abteilung / BKH Lienz