Museumstag Osttirol
Samstag, 18. Mai um 09:00 Uhr
Lienz, Johannesplatz
Veranstalter
Osttiroler Kulturspur – Kulturnetzwerk

Der Internationale Museumstag wurde 1978 vom Internationalen Museumsrat ICOM (International Council of Museums) ins Leben gerufen, um die Öffentlichkeit auf die Rolle der Museen, die diese in der Gesellschaft einnehmen, aufmerksam zu machen. Seither macht der jährlich stattfindende Museumstag auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der Museen in aller Welt aufmerksam. Weltweit organisieren rund um diesen Tag mehr als 35.000 Museen in mehr als 140 Ländern auf allen 5 Kontinenten Aktionen und Veranstaltungen.

Während also der Internationale Museumstag schon lange etabliert ist und auch die Tage davor für viele Museumsveranstaltungen auf der ganzen Welt genutzt werden, ist er in Osttirol noch nicht verankert. Um das zu ändern, initiiert und veranstaltet „Osttiroler Kulturspur – Kulturnetzwerk“ am Samstag, 18. Mai 2019, von 9.00 bis 14.00 Uhr erstmals einen Museumstag in der Lienzer Innenstadt.

Teilnehmende Museen: Museum Schloss Bruck, Nationalparkhaus Matrei, Glocknerhaus Kals, Heimatmuseum Kals, Kammerlanderhof Thurn, Eisenbahnmuseum Lienz, Wurzerhof im Winkeltal, Aguntum Museum und Archäologischer Park, Vannis Vogelwelt Oberdrauburg