Musikvolksschulkinder laden zur Lieder-Tausch-Börse mit Kurzkonzert zum „Tag der kulturellen Bildung an Schulen
Mittwoch, 25. Mai um 11:00 Uhr
Lienz, Innenstadt, Hauptplatz

120 Volksschulkinder aus fünf Musikvolksschul-Standorten Osttirols (Matrei, Huben, Grafendorf, Debant und Lienz Süd I) treffen sich mit ihren Lehrpersonen zu diesem Gemeinschaftsprojekt.

Zuerst lassen sich die Kinder vom Vorarlberger Liedermacher Konrad Bönig mit einem Mitmach-Konzert inspirieren. Dann bringen sie sich in Form einer Lieder-Tausch-Börse gegenseitig Lieder und Refrains bei und präsentieren das Resultat gleich anschließend der Öffentlichkeit. Sie ziehen um ca. 11.00 Uhr von der Musikschule Lienz Richtung Hauptplatz und legen dabei singende klingende Zwischenstationen ein. Um ca. 11.30 Uhr stehen sie auf der Bühne am Lienzer Hauptplatz und geben gemeinsam ein Kurzkonzert.

Das Organisationsteam mit Sigrun Haidenberger (VS Matrei i.O.), Edith Gomig (VS Huben), Sabine Frotschnig (VS Grafendorf), Ursula Hopfgartner (VS Debant) und Klaus Schneeberger (VS Lienz Süd I) freut sich auf viele Zuhörer.