„Nacht der tausend Lichter“ in Iselsberg
Donnerstag, 31. Oktober um 19:00 Uhr
Iselsberg

Die landesweite Aktion findet jährlich am Abend des 31. Oktober, dem Vorbend von Allerheiligen statt. Iselsberg ist eine der Gemeinden im Seelsorgeraum Sonnseite, die sich
jährlich mit der Ausrichtung der „Nacht der 1000 Lichter“ abwechseln. Von der stimmungsvoll gestalteten Schutzengelkirche wird ein Lichterweg zum Gemeindezentrum führen. Durch das ganze Gemeindezentrum wird ein Rundgang angeboten. Räume und Gänge sind zu verschiedenen Themen gestaltet und sollen besinnliche Stimmung vermitteln. Schriftzüge und Symbole aus Lichtpunkten werden die Besucher durch das ganze Gebäude begleiten, auch in Räume, die sonst nicht allgemein zugänglich sind.

Für Besucher ist die „Nacht der 1000 Lichter“ von 19.00 bis 22.00 Uhr bei freiem Eintritt zugänglich. Im Anschluss an den Rundgang wird im Schulhof eine kleine Stärkung angeboten.


In Osttirol beteiligen sich heuer acht Pfarren an der Aktion: Sillian, Kartitsch, Abfaltersbach, St. Justina, Huben, Amlach, Kloster St. Marien in Lienz und Iselsberg-Stronach. www.nachtder1000lichter.at