NAGO-Vortrag: Fische, Flusskrebse und Großmuscheln in Osttirol
Mittwoch, 07. Dezember um 19:30 Uhr
Stadtbücherei Lienz, Vortragsraum
Veranstalter
NAGO

Am Mittwoch, 7. Dezember, hält Martin Weinländer einen Vortrag über Fische, Flusskrebse und Großmuscheln in Osttirol. Der Vortrag findet in der neuen Stadtbücherei Lienz, Egger-Lienz-Platz 2 (Vortragsraum; Zutritt über Innenhof), statt und beginnt um 19.30 Uhr.

Osttirol ist reich an Gewässern unterschiedlicher Ausprägung, die von 29 Fischarten, drei Flusskrebsarten und einer Großmuschelart besiedelt werden. Durch den Verlust von Gewässerlebensräumen und fischereilichen Maßnahmen haben sich im Laufe der Jahrhunderte das Artenspektrum und die ursprüngliche Verbreitung der Gewässerfauna Osttirols stark gewandelt. So verschwanden vielerorts angestammte Arten (5 Fischarten gelten in Osttirol als ausgestorben), während durch menschlichen Besatz gebietsfremde Arten eine neue Heimat fanden. Der Vortrag gibt einen Einblick in das Artenspektrum, die Biologie, Ökologie und Gefährdung der Fische, Flusskrebse und Großmuscheln Osttirols. Dabei wird auch auf die verschiedenen Gewässerlebensräume sowie die fischereiliche und naturschutzfachliche Bedeutung der Arten eingegangen.

nago_fische_usw
Bachforelle (Foto: Klaus Dapra)