NAGO-Vortrag – Monika Eder-Trenkwalder: „Der Biber – Ein Heimkehrer und Landschaftsgestalter“
Mittwoch, 05. April um 19:30 Uhr
Stadtbücherei Lienz
Veranstalter
NAGO
Aufgrund seiner Dämmerungs- und Nachtaktivität nur selten zu beobachten – der Biber. Foto: Monika Eder-Trenkwalder

Bei einem Spaziergang entlang der Tiroler Gewässer kann man hier und dort die Spuren eines wieder heimgekehrten Landschaftsgestalters bestaunen. Die Rede ist vom Biber (Castor fiber), der Spuren hinterlässt wie gefällte Bäume, aufgestaute Bäche und Dämme. Nachdem es in Nordtirol schon seit bald drei Jahrzehnten wieder Bibervorkommen gibt, fehlten bis vor kurzem Nachweise aus Osttirol. 2016 jedoch war es auch hierzulande so weit: der Biber ist zurück! Doch das war nicht immer so…

Mag. Monika Eder-Trenkwalder, langjährige Biberbeauftragte im Auftrag der Tiroler Landesregierung, erzählt in ihrem Vortrag von der Lebensweise und Biologie des zweitgrößten Nagetieres der Erde und wie es der Biber wie kaum ein anderes Tier schafft, sich seinen Lebensraum so zu gestalten, dass er ihm gefällt. Im Rahmen des Vortrages werden auch mit dem Bibervorkommen oft einhergehende Probleme diskutiert und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt. Denn eines scheint gewiss: der Biber ist gekommen, um zu bleiben!


Viele Geschichten aus der Natur finden Sie in unserem Magazinteil. Hier lesen.