„Natur und Landschaft“ – ein nonverbales Theaterstück für gehörloses und hörendes Publikum in Lienz
Freitag, 13. Mai um 11:00 Uhr
Kolpingsaal Lienz
Mehr Infos
2016-stadtkultur-gehoerlosentheater
Zu einem visuellen, also nonverbalen Theaterstück im Rahmen des intern. Gehörlosentheaterfestival von arbos lädt die Stadtkultur Lienz am Freitag, 13. Mai 2016 gehörloses und hörendes Publikum ab 8 in den Kolpingsaal ein.

Auch heuer gastiert ein Teilnehmer des Festivals“VISUAL 17 – 17.europäisches und internationales Gehörlosentheaterfestival“ in Lienz. Am Freitag, 13. Mai 2016 zeigt das P.S.I. Divadlo aus Brno (Brünn/Tschechien) im Stadtsaal das non-verbale Stück „Natur und Landschaft“ für gehörloses und hörendes Publikum ab 8 Jahren.

Die Eindrücke von Natur und Landschaften werden als visuelles Theater präsentiert, das jeder versteht. Die Erinnerung an einen Schmetterling steht am Beginn der Geschichte. Dann folgen Erinnerungen an Liebesgeschichten, Szenen aus dem Zirkus mit seinen Verzauberungen oder Verfolgungsjagden der Polizei im Stile von Charles Chaplin, dem großen Meister des Visuellen Theaters.

Das P.S.I.Divadlo (Divadlo heißt Theater)  war schon mehrmals in Lienz zu Gast und beeindruckte immer mit seiner ganz besonderen Spielfreude, dem Humor der Stück und dem großen pantomimischen Können.

Anmeldungen für Schulklassen und Gruppen nimmt Karin Pedarnig im Stadtkultur-Büro (Tel. 04852/600-205) entgegen, die Einzel-Karten sind im Bürgerservicebüro in der Liebburg oder auf www.stadtkultur.at erhältlich