„Neue Volksmusik“ mit Titlá in Sillian
Mittwoch, 10. August um 20:00 Uhr
Sillian, Vorplatz Gemeindehaus

Titlá („tut nur“) war vor zwanzig Jahren die Antwort eines Wirtes auf die Frage, ob man hier Musik machen könne. Seit dieser Zeit ist die Gruppe Titlá das Aushängeschild für die sogenannte neue Volksmusik aus Südtirol.

Nach keltischen und jiddischen Einflüssen haben die fünf Musiker zu ihren Wurzeln zurückgefunden: vom Jodler übern Landler bis hin zur Polka, mit alter und neuer Musik aus Tirol, urig und innig, mit Liedern im Pustertaler Dialekt.