New O’Lienz Jazztage 2017
Freitag, 21. Juli um 20:00 Uhr
Johannesplatz Lienz bzw. Heizhaus/Bahnhofsgelände
Veranstalter
Jazzwecan
Mehr Infos
Weitere Termine
  • 22.07.2017 um 09:30 Uhr

Die Big Band „Jazzwecan“ veranstaltet am Freitag, 21. Juli, und Samstag, 22. Juli, auch heuer wieder die „New O‘Lienz Jazztage“, ein musikalisches Highlight des Sommers 2017.

Programm:

Freitag, 20:00 Uhr:
New O’Lienz Jazztage Opening mit Monika Stadler (Harfe) und Franz Schmuck (Percussion) im Heizhaus
Monika Stadler zählt heute zu den interessantesten und kreativsten Solo-Harfenistinnen in Europa und macht Musik, die wie keine andere für die Harfe geschaffen ist: virtuos, gefühlvoll, innovativ, rhythmisch und lyrisch, mit Elementen von Jazz, Worldmusik und freier Improvisation. Ergänzt und bereichert wird das Harfenspiel durch die Klänge diverser Ethno-Percussion-Instrumente, die ihnen der eingesteierte Osttiroler Franz Schmuck auf höchst kreative Weise entlockt.

Samstag, 9:30 Uhr:
Jazzbrunch am Johannesplatz mit der Big Band Jazzwecan
Ein entspanntes Frühstück in Mitten der Lienzer Altstadt, mit swingendem Bigbandsound. Live und nicht vom DJ! Jazzy, funky, groovy beginnt der Tag!

Samstag, 19:00 Uhr
Kids Jam am Bahnhofsgelände/Heizhaus mit „Open Stage warm up“
Die Bühne steht allen Kids und Nachwuchsjazzern, die sich im jazzy, funky, groovy Style versuchen wollen, frei zur Verfügung! Ein kleiner Tipp für jene, die sich nicht sicher sind ob sie sich jammen trauen: „Es gibt keine falschen Töne. Wenn dir ein Ton nicht gefällt, ist der nächste passende nur einen Halbton entfernt!“ :) Anmeldung bis spätestens 15:00 vor Ort bei der Bühne!

Samstag, 20:00 Uhr:
Final Event mit Silk & Soul am Bahnhofsgelände/Heizhaus
Die Jazzband rund um die Sängerin Heidi Erler vereint „Silk“(seidig weichen Jazz) und erdigen „Soul“ miteinander. Sie haben ihren Namen von einem Album von Nina Simone, deren Musik als eine Inspirationsquelle dient. So interpretieren die vier einige „Nina-Simone-Klassiker“ neu, lassen aber auch kontemporäre Songs und Eigenkompositionen in ihr neues Programm einfließen.