Olala 2019: Fanfare van de Eerste Liefdesnacht (NL)
Mittwoch, 24. Juli um 16:00 Uhr
Lienz, Fußgängerzone
Veranstalter
Ummi Gummi

Mit ihren Wurzeln in den radikalen Tagen des Amsterdam der frühen Achtziger Jahre ist die „Fanfare van de Eerste Liefdesnacht“ ein dynamisches 25-köpfiges Straßen- orchester – eine „alternative Blaskapelle“ – mit einem Instrumentarium von Tuba bis Triangel. In ihren frühen Tagen ging die Band auf die Straße, um mit ihrer friedlichen und doch anfeuernden Präsenz zahllose Demonstrationen, zum Beispiel der Amsterdamer Hausbesetzerbewegung, zu unterstützen. Das Engagement für fortschrittliche politische und soziale Ziele hat die Band bis heute bewahrt.

Mit einem Repertoire, das unterschiedliche Elemente des Jazz, Swing, Soul, der Weltmusik, arabischen Grooves und polnischen Volksliedern kombiniert, bewegt die „Fanfare van de Eerste Liefdesnacht“ durch Leidenschaft, Spielfreude, Humor und Können die Herzen, wie die Füße, ihrer Hörer. Und der Name? Das ist eine lange Geschichte …

Fanfare van de Eerste Liefdesnacht – ein kunterbuntes Straßenorchester aus Amsterdam – sorgt seit über 35 Jahren auf Festivals der ganzen Welt für fröhliche, ausgelassene Stimmung.