Osttirol-Premiere im CineX: „The New Wild – Das Neue Wilde: Leben in verlassenen Landschaften“
Montag, 02. Juli um 19:30 Uhr
CineX Lienz

The New Wild – Das Neue Wilde: Leben in verlassenen Landschaften
(68 Minuten, im englischen Original mit deutschen Untertiteln)
Ein Dokumentarfilm von Christopher Thomson coproduced by Michael Beismann

Voll Freude präsentieren Regisseur Christopher Thomson und sein Koproduzent, der Innsbrucker Geograph und Hobby-Osttiroler Michael Beismann, ihren Dok-Film erstmalig in Osttirol! Nach der Vorführung stehen die Beiden im gemütlichem Rahmen des Cine Cafes für Gespräche zur Verfügung stehen. Auch einige Protagonisten aus dem Film werden in Lienz erwartet. Auf alle Premierengäste warten kulinarischen Köstlichkeiten aus Osttriol und dem Friaul!

Zum Inhalt: Während in Europa die ländliche Bevölkerung altert und verschwindet, machen sich überraschende Landschaften breit. Kulturland und Dörfer liegen verlassen da und bieten einer eigenwilligen Natur Platz, sich neu zu erfinden: Junger Wald gedeiht auf altem Feld, wilde Tiere streifen durch die Trümmer. Der Sog der Wirtschaftszentren lässt in abgelegenen Regionen die Landbevölkerung, ihre Kultur und ihre Landschaft auseinanderbrechen. Traditionelle Lebensweisen werden Erzählungen, Erzählungen zur Geschichte – und während die Stadt wächst, verblasst selbst die Erinnerung. Doch aus den Rissen der Ruinen sprießen zarte Knospen und in den Rissen großer Veränderungen blühen kleine Geschichten. Ein nahezu verlassenes Alpental, darin ein Dorf, das beherzt sich erhebt zu behutsamem Überleben: Dieses Tal und dieses Dorf bieten den Rahmen, aus verschiedenen Blickwinkeln unsere Beziehung zum ländlichen Raum und zur Natur an sich zu reflektieren, zu hinterfragen.

Der Trailer zum Film: