Osttirol-Premiere „Otto Neururer – Hoffnungsvolle Finsternis“
Montag, 07. Oktober um 19:30 Uhr
CineX Lienz

Beim West Europe International Film Festival in Brüssel erhielt der aus Osttirol stammende Schauspieler Lucas Zolgar den Preis als bester Darsteller für seine Interpretation des Priesters Otto Neururer im Spielfilm „Otto Neururer – Hoffnungsvolle Finsternis“. Neururer wurde im Jahr 1940 als erster österreichischer Priester in einem Konzentrationslager von den Nazis ermordet und am 24. November 1996 von Papst Johannes Paul II seliggesprochen.

Öffentliche Kinopremiere für „Otto Neururer – Hoffnungsvolle Finsternis“ ist am 4. Oktober im Innsbrucker Metropolkino. Anschließend geht der Film auf Kinotour durch ganz Österreich.

Die Osttirol-Premiere findet am Montag, 7. Oktober 2019, um 19.30 Uhr im CineX Lienz statt. Mit dabei sind die Schauspieler Lucas Zolgar und Jasmin Mairhofer.

Zum Film: 36 Stunden dauert der qualvolle Todeskampf des Tiroler Priesters Otto Neururer im KZ Buchenwald: Jahrzehnte später macht sich Heinz Fitz, ein alternder Schauspieler und Lebensborn-Kind, mit der jugendlichen Straftäterin Sofia und dem an Parkinson erkrankten Pfarrer Anton auf die Suche nach den Spuren des seligen Priesters Otto Neururer. Heinz unternimmt die Reise durch Otto Neururers Leben, um wieder beten zu können und um die Scham über die Schuld des Vaters, der als eingefleischter Nazi Schreckliches angerichtet hat, in ihm zu heilen und inneren Frieden zu finden.