Osttirol spielt Mitterer: Die Heimatbühne Strassen zeigt „Besuchszeit“
Samstag, 13. Oktober um 20:00 Uhr
Kultursaal Strassen
Veranstalter
Heimatbühne Strassen
Weitere Termine
  • 20.10.2018 um 20:00 Uhr
  • 21.10.2018 um 18:00 Uhr
  • 26.10.2018 um 20:00 Uhr
  • 27.10.2018 um 20:00 Uhr

Der Dramatiker Felix Mitterer feierte im Februar dieses Jahres seinen Siebziger und vier Osttiroler Bühnen feiern mit ihm. Von 19. Juli bis Mitte November bringen die Theatergruppe Rabensteiner Virgen, der Theaterverein Nikolsdorf, die Heimatbühne Strassen und die Theatergruppe Spielgemeinschaft Bergland Assling als Hommage an den großen Tiroler Autor einen Mitterer-Zyklus, der spannendes Theater mit teilweise sogar experimentellem Charakter verspricht.

Die Heimatbühne Strassen zeigt im Oktober das Stück „Besuchszeit“. In vier Einaktern werden Besuchssituationen im Altersheim, im Gefängnis, in einer Nervenheilanstalt und im Krankenhaus dargestellt. Alle vier Situationen zeigen Begegnungen in erschütternden Szenen, sie sind Zeugnisse der Unfähigkeit des gegenseitigen Verstehens. Bei aller sozialen Anklage richtet sich die Wut aber nicht gegen „Schuldige“, sondern ist eine Aufforderung zur Trauerarbeit.

Platzreservierungen ab 16. September täglich von 16 bis 20 Uhr telefonisch unter +43 664 5877392. Restkarten sind an der Abendkassa erhältlich. Eintritt: 9 Euro, 5 Euro für Kinder bis 12 Jahre

Die Premiere findet am 13. Oktober statt. Weitere Spieltermine: 20., 21., 26. und 27. Oktober.