Osttirol spielt Mitterer: Die Spielgemeinschaft Bergland Assling zeigt „Abraham“
Samstag, 03. November um 20:00 Uhr
Kulturheim Assling
Veranstalter
Spielgemeinschaft Bergland Assling
Weitere Termine
  • 04.11.2018 um 16:00 Uhr
  • 09.11.2018 um 20:00 Uhr
  • 10.11.2018 um 20:00 Uhr
  • 11.11.2018 um 16:00 Uhr

Der Dramatiker Felix Mitterer feierte im Februar dieses Jahres seinen Siebziger und vier Osttiroler Bühnen feiern mit ihm. Von 19. Juli bis Mitte November bringen die Theatergruppe Rabensteiner Virgen, der Theaterverein Nikolsdorf, die Heimatbühne Strassen und die Theatergruppe Spielgemeinschaft Bergland Assling als Hommage an den großen Tiroler Autor einen Mitterer-Zyklus, der spannendes Theater mit teilweise sogar experimentellem Charakter verspricht.

Im November zeigt die Speilgemeinschaft Bergland Assling „Abraham“. In drei Akten geht es um den jungen Architekten Peter, dessen bisher verborgen gelebte Homosexualität auf einem Faschingsfest offensichtlich wird. Die Versuche des um seine Reputation fürchtenden Vaters, Peter nach seinen Vorstellungen zu formen, aus ihm einen Enkel erzeugenden Ehemann zu machen, scheitern, und es kommt zum endgültigen Bruch. Peter, der in die Stadt zu Georg gezogen ist, erkrankt selbst, nachdem er den hiv-infizierten Freund bis zu seinem Tod pflegt.

Enterbt und als Bettler vegetierend, fristet Peter fortan sein Dasein. Ausgestoßen von der kirchlichen und dörflichen Gemeinschaft hält er sich schwerkrank auf einer Müllhalde verborgen. Hier kommt es zu einer letzten, alttestamentarischen, tödlichen Begegnung zwischen Vater und Sohn. Das brisante und aktuelle Stück vermittelt den selbstzerstörerischen Konflikt Homosexueller mit der Erziehung, mit gesellschaftlichen und besonders den intoleranten, bigotten, kirchlichen Normen auf sensible Weise.

Platzreservierungen ab 15. Oktober täglich von 16 bis 20 Uhr telefonisch unter +43 680 122 28 11. Restkarten sind an der Abendkassa erhältlich. Freie Platzwahl. Eintritt: 9 Euro, 5 Euro für Kinder bis 15 Jahre

Die Premiere findet am 3. November statt. Weitere Spieltermine: 4., 9., 10. und 11. November.