Premiere: Der Schattseitner Theaterverein Tristach zeigt „Der Onkel lässt es krachen“
Freitag, 06. November um 20:00 Uhr
Dorfstube Tristach
Veranstalter
Schattseitner Theaterverein
Gerhard Pramstaller (als Knecht Sepp) reimt bauer Wastl (gespielt von Hansjörg Rizzolli) fast um den Verstand, während sich Gerhard Payer als Anton notfalls taub stellt. Fotos: Brunner Images
Gerhard Pramstaller (als Knecht Sepp) reimt bauer Wastl (gespielt von Hansjörg Rizzolli) fast um den Verstand, während sich Gerhard Payer als Anton notfalls taub stellt. Fotos: Brunner Images

„Der Onkel lässt es krachen“ – Ein Lustspiel in drei Akten: Der Schattseitner Theaterverein Tristach lädt am Freitag, 6. November 2015, um 20.00 Uhr zur Premiere in die Dorfstube.

Dolomitenstadt-Redakteurin Daniela Ingruber war bei einer der letzten Theaterproben live dabei, Details gibt es in diesem Dolomitenstadt-Artikel!

Kartenvorbestellung: Dorfstube Tristach, Tel. 04852 / 62268

Weitere Spieltermine:
Samstag, 7. November: 20.00 Uhr
Samstag, 14. November: 20.00 Uhr
Sonntag, 15. November: 15.00 Uhr