Reimmichlgedenkfeier & Buchpräsentation in St. Veit im Defereggen
Samstag, 27. Mai um 20:00 Uhr
Reimmichlsaal St. Veit


150. Geburtstag von Reimmichl – Sebastian Rieger

Er kam am 28. Mai 1867 in St. Veit im Defreggental als Sebastian Rieger auf die Welt, bekannt wurde der katholische Priester und Publizist aber vor allem als Geschichtenschreiber „Reimmichl“ und als Herausgeber des gleichnamigen Volkskalenders, der noch heute in einer Auflage von über 25.000 Stück erscheint. Seine mehr als 60 Bücher und über 200 Erzählungen begeisterten viele Hunderttausende und machten ihn weit über die Landesgrenzen hinweg zu einem herausragenden Volksschriftsteller, der auch für die geheime Landeshymne „Tirol isch lei oans“ den Text schrieb.

Der langjährige, vor kurzem verstorbene Reimmichl-Kalendermann Paul Muigg widmete ihm noch eine kritisch-würdigende Biografie, das große Reimmichl-Lesebuch.

Anlässlich des Gedenkwochenendes zum 150. Geburtstag von Reimmichl wird

 am Samstag, 27. Mai um 20.00 Uhr im Reimmichlsaal St. Veit
 folgendes Buch (Neuerscheinung!) präsentiert: Zur höheren Ehre – Die Tiroler Priesterdichter: Reimmichl (Sebastian Rieger), Bruder Willram (Anton Müller),
 Propst Dr. Josef Weingartner, Bischof Dr. Reinhold Stecher. Autor: Mag. Martin Kolozs