Saisonfinale mit Almkirchtag auf dem Zettersfeld
Sonntag, 27. September um 11:00 Uhr
Zettersfeld, Lienz
Veranstalter
Lienzer Bergbahnen
Die Lienzer Bergbahnen bieten ihren Gästen am 27. September zum "Gondeln" auf das Zettersfeld vergünstigte Tarife an.
Die Lienzer Bergbahnen bieten ihren Gästen am 27. September zum „Gondeln“ auf das Zettersfeld vergünstigte Tarife an.

Am Sonntag, dem 27. September findet das große Saisonfinale der Lienzer Bergbahnen auf dem Zettersfeld statt. Mit vergünstigten Preisen – Erwachsene zahlen 7,50 Euro, Kinder sind gratis – kann man an diesem Tag bis zum Steinermandl „gondeln“ und bei einer Hüttentour die attraktiven Angebote der Gastronomie nützen.

In der Naturfreundehütte geht’s rund mit den Zipfelklatschern aus der Steiermark und der Dölsacher Tanzlmusik. Gleich in der Nähe – in Meckis Dolomiten Panoramastubn wartet neben ausgezeichneter Kirchtagsküche „Esel Bruno“ auf kleine und große Gäste, um gemütlich gemeinsam ein paar Runden zu drehen. Sollte das Wetter nicht ganz mitspielen, steht der große Wintergarten im Alpengasthof Bidner bereit, wo die Rotspitzler für Stimmung und Familie Schneider für herzhafte Festtagsmenüs sorgen.

Immer einen Besuch wert – schon allein wegen der wunderbaren Aussicht, ist das Panoramarestaurant Steinermandl. Bei Musik von „Easy Living“ und einem Sonntagsbratl aus der Küche verabschiedet sich das Team in die Herbstpause. „Lois und Franz“ zelebrieren den Almkirchtag ab 12 Uhr in Maria’s Alm, wo auch kulinarisch aufgetischt wird.

Wer den Almkirchtag nicht nur auf’s Feiern reduzieren will, genießt die wunderschönen Herbstwanderungen – ob zu den Neualplseen, auf die Schleinitz oder einfach zwischen den einzelnen Hütten.

Der Liftbetrieb am Zettersfeld endet mit 27. September, am Hochstein geht es allerdings noch einen Monat länger – bis zum 26. Oktober. Jeweils von Donnerstag bis Sonntag, von 10 bis 17 Uhr kann man rodeln und klettern.