Seilrennen der Großglockner Bergführer in Heiligenblut
Samstag, 19. Januar um 13:00 Uhr
Tauernabfahrt, Heiligenblut
Veranstalter
Bergführerverein Heiligenblut

Beim Seilrennen gilt es, einen leichten Riesentorlauf (ein Durchgang) als Zweierseilschaft zu bewältigen. Jeder muss seinen Partner selbst mitbringen. Beide Teilnehmer müssen durch ein Seil verbunden sein, wobei die Länge des Seiles den einzelnen Paaren überlassen bleibt und der Zweite in der Seilschaft nicht fix verbunden ist. Es sind nur Bergsteigerseile zulässig.

Nach der Siegerehrung im Dorfsaal Heiligenblut wird beim Bergfexen Ball mit den „Jungen Mölltalern“ gefeiert.

Die Bergrettung und Bergführer Kals organisieren einen Bus, der von Kals aus zum Seilrennen nach Heiligenblut fährt. Die Fahrt ist kostenlos, um Anmeldung im Bergführerbüro Kals wird gebeten.