„So klingt Tirol“ – Osttirol feiert im Kammerlanderhof 50 Jahre Tiroler Volksmusikverein
Montag, 16. Mai um 14:00 Uhr
Thurn, Kammerlanderhof
Veranstalter
Arbeitsgruppe Osttirol des Tiroler Volksmusikvereins
2016-50-jahre-tiroler-volksmusikverein-fest_andreschoenherr
„So klingt Tirol“ – Osttirol feiert am Pfingstmontag, 16. Mai im Kammerlanderhof/Thurn 50 Jahre Tiroler Volksmusikverein. Foto: Andre Schönherr

Am Pfingstmontag 16. Mai wird das 50-jährige Jubiläum des Tiroler Volksmusikvereins mit einem musikalischen Geburtstagsblumenstrauß gefeiert.

Der Tiroler Volksmusikverein wurde 1966 von Herma Haselsteiner und Sepp Landmann nach dem Vorbild aus Bayern gegründet und zählt heute rund 1600 Mitglieder. Die Hauptaufgabe ist die Pflege der bodenständigen, landschafts- und talschaftsgebundenen musikalischen Volkskultur – dazu gehört Musik, Lied und Tanz. Der Kammerlander-Hof in Thurn, ein um 1500 erbauter spätgotischer und unter Denkmalschutz stehender Bauernhof, der dankenswerterweise von der Gemeinde Thurn für diesen Anlass zur Verfügung gestellt wird, bietet ein hervorragendes Ambiente für dieses Jubiläum.

Um 14 Uhr wird das Fest musikalisch eröffnet. Den Festakt gestalten die Vorstandsmitglieder Joch Weißbacher und Walter Pichler gemeinsam mit der jungen Bläsergruppe „modern Blech“ aus Thurn, dem Gesangstrio „droiStimmig“ aus Innervillgraten und der „Schlagsaitenmusig“. Zum Anlass seines 50-jährigen Bestehens hat der Tiroler Volksmusikverein eine Jubiläums-DVD mit einer Volksmusikreise durch Nord-, Ost- und Südtirol herausgebracht. Dieser Film wird Interessantes über das musikalische Wirkungsfeld des Tiroler Volksmusikvereins zeigen. Zum Volkstanz spielt die „Prädinger Plattlermusik“ mit Andreas Köll auf. Ein besonderer Höhepunkt wird auch ein kleines Theaterstück der Kindersinggruppe „Von Do bis Do“ aus Matrei sein. Der „Volderberger Baua und Lehra Zwoagsang“ und viele andere MusikantInnen und SängerInnen tragen zum Gelingen dieses Volksmusikfestes bei.

Im alten Stubenhaus gibt es die Möglichkeit, Volksmusikinstrumente wie Zither, Hackbrett, Harfe, Steirische und Okarina kennenzulernen und auszuprobieren.

Die Arbeitsgruppe Osttirol des Tiroler Volksmusikvereins lädt alle Freunde der Volksmusik zu diesem Fest am Kammerlanderhof in Thurn herzlich ein. Für das kulinarische Wohl wird der Verein „s’Kammerland“ sorgen.