Sonntagsmatinee auf Schloss Bruck: Buchpräsentation zu Oswald Kollreider mit Eleonora Bliem-Scolari
Sonntag, 24. Oktober um 11:00 Uhr
Lienz
Mehr Infos
museum-schlossbruck.at oder 04852 62580 83

Oswald Kollreider 1922–2017 – expressiv, impulsiv, spirituell
Eine Buchpräsentation zu Oswald Kollreider, mit Eleonora Bliem-Scolari
Sonntag, 24. Oktober 2021, 11.00 Uhr
Museum Schloss Bruck, Rittersaal

Programm:

  • Vorstellung des Kunstbandes und Moderation: Mag. Oswald Leonhard Kollreider
  • Im Gespräch: Kunsthistorikerin und Autorin Dr. Eleonora Bliem-Scolari, Kunsthistoriker und Direktor des Südtiroler Landesmuseums auf Schloss Tirol Dr. Leo Andergassen mit dem Herausgeber und Nachlassverwalter Mag. Oswald L. Kollreider
  • Musik: Maxwell

Besucher:innen werden ersucht, die aktuellen Corona-Bestimmungen zu beachten! Anmeldung notwendig unter museum@stadt-lienz.at bzw. +43 4852 62580 83.


Als Reminiszenz an ein wechselvolles Künstlerleben erscheint zum 100. Geburtstag des Tiroler Malers und Grafikers Oswald Kollreider eine umfassende Monografie mit Einblicken in die Entstehungsgeschichte des überaus umfangreichen Werkbestandes. Die Kunst des Porträtierens und insbesondere sein intensiver, tief spiritueller Zugang zu sakralen Thematiken stehen im Vordergrund dynamischer Entstehungsgeschichten mit durchaus kosmopolitischem Charakter. Die ungebrochene Reiseleidenschaft des Malers mit einhergehender soziokultureller Verbundenheit ist Ausgang und Bestand seiner expressiv figurativen Bildsprache. Eine unüberschaubare Anzahl an nationalen und internationalen Aufträgen unterstreicht zudem seinen individuellen Stellenwert als Kunstschaffender. Private Bildwerke und Aufträge für den öffentlichen Raum sind verankerter Teil der österreichischen Kunstgeschichte und erfahren nun aus zeitgenössischer Perspektive die weitere Aufmerksamkeit.

Der Germanist und Nachlassverwalter Oswald Leonhard Kollreider beginnt die Monografie mit persönlichen Notationen und Ansichten. Durch den Hauptteil begleitet die Kunsthistorikerin Eleonora Bliem-Scolari mit Beschreibungen von Kollreiders Gesamtwerk. Private Einblicke aus dem Familienbereich des Künstlers, gemischt mit einem distanzierteren, auf Recherchen basierenden Blick führen durch die biografischen und kunsthistorischen Stationen im Leben des Malers. In einem Essay widmet sich Leo Andergassen dem sakralen Werk Kollreiders, das in seinem Schaffen einen besonderen Stellenwert einnimmt.

Buchcover, Foto: Eleonora Bliem-Scolari