Spitalskirche: Ausstellungseröffnung „Bernhard Theurl – Mensch und Portrait“
Freitag, 12. Juli um 19:00 Uhr
Spitalskirche Lienz

Auf den ersten Blick wirken seine Bilder wie Fotos. Bernhard Theurl geht es aber nicht um das bloße Reproduzieren. Mit seiner Kunst schafft er eigene Welten, spielt mit Perspektiven, greift Stimmungen und ganz spezielle Lichtverhältnisse auf. Im Mittelpunkt seines Schaffens steht der Mensch.

Bernhard Theurl wurde 1953 in Ainet geboren. Nach der Pflichtschule absolvierte er die Ausbildung zum Maschinenschlosser im Planseewerk Reutte. Seit 1974 befasst er sich mit der Malerei. In einer einjährigen Ausbildung bei Prof. Krieg erlernte er die handwerklichen Grundlagen. In den Folgejahren entstanden Bilder in Lasurtechnik im Stil des phantastischen Realismus. 1978 und 1979 besuchte er einen Schnitzkurs in Elbigenalp und beschäftigte sich mit dem Bronzeguss. 1994 nahm Theurl an der Sommerakademie auf der Festung Hohensalzburg bei Prof. Georg Eisler teil. Als Autodidakt präsentierte der Künstler seine Werke in diversen Ausstellungen. Seine letzte Schau im Mai 2015 in der Tamerburg stand unter dem Titel „Menschenbilder“.

Nun stellt Bernhard Theurl erneut Werke in Öl und Acryl aus, diesmal in der Spitalskirche Lienz. Die Eröffnung der Ausstellung „Mensch und Portrait“ findet am Freitag, 12. Juli, um 19.00 Uhr statt. Öffnungszeiten von 13. Juli bis 2. August 2019: Montag bis Freitag jeweils von 10 bis 12 und von 16 bis 19 Uhr, Samstag jeweils von 10 bis 14 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Bernhard Theurl – Ausstellung „Mensch und Portrait“