Stadtbücherei Lienz: Buchpräsentation mit Alfred Lackenbucher und Malcolm Sylvers
Donnerstag, 07. November um 19:00 Uhr
Egger-Lienz-Platz 2, Lienz

Die Vereinigten Staaten sind in ständigem Streit mit China, und in Hongkong, ein Teil Chinas, wird gerade heftig für Autonomie demonstriert. Die Bücher des Journalisten Frank Sieren (Zukunft? China!, Penguin, 2018) und von Prof. Graham Allison (Destined for War. Can America and China Escape Thucydides‘ Trap?, Scribe, 2017) vertreten die These, dass inzwischen China die Richtung der Weltpolitik vorgibt. Tatsächlich machte der chinesische Drachen in den letzten Jahrzehnten, von der hiesigen Öffentlichkeit fast unbemerkt, technologisch, wirtschaftlich, aber auch, was den Wohlstand betrifft, einen riesigen Sprung nach vorn. Und dies bringt die USA und die EU in Zugzwang. Aber werden die USA – schließlich bei China hoch verschuldet – diese Konkurrenz einfach hinnehmen? Und wie sollte die EU sich auf China einstellen?

Alfred Lackenbucher und Prof. Malcolm Sylvers stellen die Bücher von Frank Sieren und Graham Allison am Donnerstag, 7. November 2019 um 19.00 Uhr in der Stadtbücherei vor. Anschließend kann auch gerne diskutiert werden.