Stadtbücherei Lienz: „In Deutschland nichts Neues – oder doch?“ – Eine Bücherschau zu den deutschen Bundestagswahlen
Donnerstag, 21. September um 19:00 Uhr
Stadtbücherei Lienz, Egger-Lienz-Platz 2

Eine Bücherschau zu den deutschen Bundestagswahlen.
ReferentInnen: Dr. Brigitte Domurath-Sylvers, Prof. Malcolm Sylvers, Dr. Dieter Moritz.

Glückliches Land, das sich im Wahlkampf am lebhaftesten um Autobahnmaut, Dieselfahrzeuge und darum streitet, wer Diktatoren am lautesten „klare Kante“ zeigt. War es das schon? Die jetzigen Lienzer Dr. Brigitte Domurath-Sylvers und Prof. Malcolm Sylvers, beide lange in Deutschland ansässig sowie Dr. Dieter Moritz, bekannt von Vorträgen der Arbeitsgruppen Birdlife und NAGO, haben sich auf dem Büchermarkt umgesehen und berichten, wie es aus kritischer Sicht der verschiedenen Parteien um Deutschland wirklich steht.

In Österreich wird am 15. Oktober auch gewählt, aber vielleicht ist all dies bei uns ganz anders? Die ReferentInnen fahndeten auf den Büchertischen der großen Buchhandlungen zur deutschen Bundestagswahl nach Ideen der verschiedenen Parteien, berichten bei freiem Eintritt am 21. September 2017 um 19.00 Uhr in der Stadtbücherei und hoffen auf eine lebhafte Diskussion.

Die ReferentInnen: Prof. Malcolm Sylvers, Dr. Brigitte Domurath-Sylvers und Dr. Dieter Moritz.