Theaterauflauf Osttirol zeigt das Stück „Nummer 2034“

Natalie Zojer und Thomas Widemair, Foto: Theaterauflauf Osttirol

Der „Theaterauflauf Osttirol“ lädt zur Aufführung des 2-Personen-Stücks „Nummer 2034“ in den Kultursaal Dölsach/Tirolerhof. Als Darsteller stehen Natalie Zojer und Thomas Widemair auf der Bühne. Regie führt Hannes Fojan, für die Technik zeichnet Roland Zojer verantwortlich. Aufführungstermine: Freitag, 28. Oktober 2022 und Samstag, 29. Oktober 2022, Beginn jeweils um 20.00 Uhr. Eintritt: 15 Euro, Platzreservierungen unter 0664/1333310

Zum Inhalt: Er Mitte 50, sie Mitte 20, treffen sich an einem Ort, nicht hier und nicht da. Für den einen eine völlig unerwartete und unbrauchbare Situation, für den anderen eine scheinbare Erlösung. Es wirkt wie eine Therapie für beide Seelen und das Unverstandene wird immer mehr verstanden, durch den Austausch beider Lebenseinstellungen und Erfahrungen. Es stellt sich die Frage, ob einem alles verziehen wird, oder ob man für seine Fehler irgendwann büßen muss.

Peter Werlberger war bei der Generalprobe vor der Premiere im März 2022 dabei und hat für Dolomitenstadt die Intensität des Stückes filmisch eingefangen.