Theaterfestival Kultur wächst nach: „Gott und die Welt“ in Matrei
Montag, 18. Juni um 10:00 Uhr
Kinosaal Matrei

Eine Produktion der schallundrauch agency für Kinder ab sechs Jahren.

Zum Inhalt:

Da kann es ja um alles und nichts gehen.
Was ist alles? Und ist nichts überhaupt etwas?

Am Anfang war das Nichts, dann kam der Urknall und dann war plötzlich alles da?

Und jetzt gibt’s die Erde, die Sterne, die Milchstraße, Galaxien und Superhaufen von Galaxien. Und wie ist das mit Gott, war der schon immer da? Wie viele Götter und Göttinnen gibt es eigentlich? Und sind die jetzt im Olymp oder im Himmel? Oder überall? Das muss ich schon wissen, wo ich die erreichen kann, die Götter. Ist Gott ein Superheld? Ist Gott eine Frau, ein Mann oder alles gleichzeitig?

Mein Papa denkt, dass wir besser dran wären ohne Gott.
Meine Mama betet aus Prinzip nur zu Mutter Maria.
Meine beste Freundin hat einen schlafenden Buddha am Nachttisch stehen, mein Nachbar isst koscher und ich will mich drehen wie ein Derwisch.

Kann überhaupt jemand Recht haben, was die Götter betrifft?

Ich bin ahnungslos.
Warum müssen wir sterben? Und was passiert nach dem Tod? Wo ist mein Kater Iwan jetzt? Und kommt man in den Himmel auch wenn man nicht an den Himmel glaubt?

Und was ist mit der Welt? Wer passt auf die auf? Alles dreht sich um Gott, um die Welt und wieder mal um uns. Wir philosophieren, erzählen, channeln, tanzen auf Spitzenschuhen und erinnern uns singend an die erste Sandkastenliebe: „Deine Haare in meinem Kakao.“


„Kultur wächst nach“ ist ein Theaterfestival für junges Publikum in ganz Tirol, das von 15. bis 23. Juni über die Bühne geht. Vier Theaterstücke werden auch in Matrei, Sillian und Lienz gezeigt.