Theaterfestival Kultur wächst nach: „Peer Gynt“ in Lienz
Mittwoch, 20. Juni um 10:00 Uhr
Stadtsaal Lienz

Eine Koproduktion von Kultur wächst nach und Danish Kangaroo für Kinder ab 10 Jahren.

Zum Inhalt:

Peer ist ein Träumer. Ständig reizt ihn seine Fantasie zu den wildesten Abenteuern: Mal reitet er auf einem Bock durch die Lüfte, dann begegnet er Trollen und anderen Geistern… Doch wann wird er endlich erwachsen werden? Wann wird er herausfinden, wer er ist? Und was es heißt, „man selbst“ zu sein? Auf seinem Weg durch die Traumwelten begegnet Peer den verrücktesten Gestalten, ein Trollkönig will ihm seine Tochter andrehen, ein Knopfgießer droht, ihn umzugießen, und schließlich beklagt ein verwirrter Herr Begriffenfeld auch noch den Verlust der absoluten Vernunft. Ja, Peer… König, sogar Kaiser wollte er werden, und ist zum Schluss selbst dem Teufel zu gewöhnlich. Aber – ja, aber! Es gibt ja noch die Liebe!

Peer Gynt, nach dem gleichnamigen Drama von Henrik Ibsen, in einer fantasievollen Bearbeitung von Sven Sorring. Mit bekannten Melodien wie „Solveigs Lied“ aus der Peer-Gynt-Suite von Edvard Grieg.


„Kultur wächst nach“ ist ein Theaterfestival für junges Publikum in ganz Tirol, das von 15. bis 23. Juni über die Bühne geht. Vier Theaterstücke werden auch in Matrei, Sillian und Lienz gezeigt.