Theatergruppe Innervillgraten: „Die pfiffige Urschl“
Samstag, 15. Februar um 20:00 Uhr
Gemeindesaal Innervillgraten
Weitere Termine
  • 22.02.2020 um 20:00 Uhr
  • 23.02.2020 um 19:00 Uhr
  • 29.02.2020 um 20:00 Uhr
  • 01.03.2020 um 19:00 Uhr
  • 08.03.2020 um 19:00 Uhr
Kartenreservierung
Tel.: +43 677 631 202 79

Die Theatergruppe Innervillgraten lädt zur Premiere der Komödie „Die pfiffige Urschl“ am 15. Februar 2020, 20.00 Uhr, in den Gemeindesaal. Spielleitung: Christof Schett. Weitere Aufführungstermine: 22. / 23. / 29. Februar und 1. März. Zusatzvorstellung am 8. März!!

Ohne Urschl geht gar nichts, obwohl sie durch ihre naive, jedoch pfiffige Art viel Verwirrung und Aufregung beim „Roten Ochsen“ verursacht. Und das ausgerechnet zu einer Zeit als, kurz vor der Hauptsaison, die alleinstehende Wirtin mit einem Beinbruch ins Krankenhaus muss, ihre Nichte Marie gerade zu Besuch kommt, Karl aus Liebe nachfolgt und der bisherige Hausmeister als Geschäftsführer mit neuen Ideen die Wirtschaft so in Schwung bringt, dass der „Rote Ochse“ plötzlich ein Magnet für Frauen wird.

Der Höhepunkt der Turbulenzen ist erreicht, als die Wirtin nach ein paar Tagen zurückkehrt, den Trubel entdeckt und zusätzlich bemerkt, dass ihr ein Schuldschein gestohlen wurde. Aber wie gesagt, ohne Urschl geht gar nichts und so kommt zum Schluss mit ihrer Hilfe doch wieder alles in Ordnung.

Personen // Darsteller: Wirtin Walburga Geier // Regina Steidl; Hausmeister Karl // Stefan Schett; Mariedl // Katharina Steidl; Karl Blickfang vom Roten Ochsen // Andreas Lusser; Dorfbader Händler // Stefan Bachmann; Urschl // Agnes Schmidhofer; Laura, Gast im Roten Ochsen // Anna Schmidhofer; Der Bergmoser, verschuldeter Bauer // Josef Lusser.