Theatergruppe Sillian: „Die Eisheilige“
Samstag, 06. Mai um 20:00 Uhr
Kulturzentrum Sillian
Veranstalter
Theatergruppe Sillian
Weitere Termine
  • 07.05.2017 um 20:00 Uhr
  • 12.05.2017 um 20:00 Uhr
  • 13.05.2017 um 20:00 Uhr
  • 14.05.2017 um 18:00 Uhr
Eintritt
8 Euro Erwachsene
4 Euro Kinder bis 14
Kartenreservierung
Tourismusbüro Sillian
+43 50 212300 oder +43 664 3041744

„Die Eisheilige“ – eine Komödie in drei Akten, aufgeführt von der Theatergruppe Sillian

Regie: Pepi Rauter
Die Schauspieler: Monika Rainer-Pranter, Verena Krautgasser, Josef Schneider, Gottfried Walder, Veronika Walder, Waltraud Unterweger, Josef Schett, Anni Kraler, Josef Leiter-Raster und Arthur Bucher.
Souffleuse: Anni Kofler
Technik: Gottfried Weitlaner

Premiere: 6. Mai 2017
Aufführungstermine: 7. / 12. / 13. / und 14. Mai 2017

Zum Theaterstück: Die Bäurin Mara wurde in ihrer Jugend von einem Mann sehr enttäuscht. Nun kann sie auf ihrem Hof keinen Mann mehr ertragen, außer den alten Ludwig, das „Erbe“ am Hof. Die kleine Schwester Sonja ist aber ganz anderer Meinung, denn sie liebt den Dorfarzt Tobias und lässt sich, auch nicht durch die Boshaftigkeiten der großen Schwester, von ihm trennen. Gegen Mara und für die Liebe am Hof haben sich zusammengeschlossen die Seniorenbetreuerin Klara, ein altes, schrulliges Seniorenpaar Alma und Nepomuk und natürlich auch Ludwig! Der Jungbauer Michael nimmt zuhause Reißaus vor einer ungeliebten „Braut“ und sucht einen Hof, auf dem er, von Frauen verschont, arbeiten kann. Die eiskalte, aber attraktive Bäurin fasziniert ihn. Plötzlich erscheint Sofie um ihren „Bräutigam“ zurück zu gewinnen. Nun erwacht in Mara eine Eifersucht, die von allen wohl bemerkt wird, nur nicht von Mara selbst. Das Seniorenpärchen Alma und Nepomuk helfen gemeinsam mit Klara und Ludwig zusammen, um das Eis zum Schmelzen zu bringen. Wenn auch Mara nicht weiß, wie es geschah, sie liegt plötzlich in Michaels Armen und Sonja und ihr Tobias dürfen endlich zum Pfarrer laufen.

Eintritt: Erwachsene 8 Euro, Kinder bis 14 Jahre 4 Euro