ABSAGE!!! Theaterwerkstatt Dölsach „Neurosige Zeiten“
Samstag, 09. November um 20:00 Uhr
Kultursaal Dölsach
Weitere Termine
  • 16.11.2019 um 20:00 Uhr
  • 17.11.2019 um 15:00 Uhr
  • 22.11.2019 um 20:00 Uhr
  • 23.11.2019 um 20:00 Uhr
  • 24.11.2019 um 15:00 Uhr
Foto: Theaterwerkstatt Dölsach

Die Komödie „Neurosige Zeiten“ spielt in einer betreuten Wohngemeinschaft. Menschen mit kleineren und größeren Besonderheiten sollen unter strenger Aufsicht von Herrn Dr. Schanz (Franz Fasching) wieder zurück ins Leben finden. Auch Frau Agnes Adolon, (Doris Köck) die unter Sexsucht „leidet“, lebt in dieser Gruppe. Im Kreis der liebeswürdigen aber doch speziellen MitbewohnerInnen fühlt sie sich sichtlich wohl. Da gibt es zum Beispiel den neurotisch-ordungsliebenden Hans (Wilfried Walder), die Stalkerin Marianne (Inge Egger) oder den kontaktscheuen Willi (Herbert Taschapeller). Als eines Tages ihre Mutter, Cecile Adolon (Petra Mietschnig), zu Besuch kommt, wird es turbulent. Sie glaubt, dass ihre Tochter gut situiert in „besseren Kreisen“ verkehrt. Jetzt müssen alle, freiwillig oder nicht, den Schein wahren – das Chaos beginnt! In weiteren Rollen: Tuppervertreterin Herta (Luisa Cameroni), Reporterin Fritzi (Natalie Zojer), Volksmusikstar Hardi (Pepi Greil) und Freizeitpädagoge Rolf (Wolfgang Michor). Regie führt Thomas Widemair.

Premiere am Samstag, 9. November 2019, 20.00 Uhr, im Kultursaal Tirolerhof
Weitere Aufführungen: 16. / 17. /22. /23. und 24. November

Kartenvorverkauf mit Platzreservierung werktags von 16.30 bis 19.00 Uhr im ehemaligen ADEG Geschäft vis-à-vis vom Eingang Gemeindeamt Dölsach oder telefonisch unter 0660 6113099 (ebenfalls nur werktags von 16.30 bis 19.00 Uhr)

Szenenbild: Wilfried Walder, Inge Egger und Herbert Tschapeller. Foto: Theaterwerkstatt Dölsach