Tiroler Vorlesetag: Robert Hippacher liest im Wohn- und Pflegeheim Lienz
Donnerstag, 10. November um 14:00 Uhr
Wohn- und Pflegeheim Lienz, Beda-Weber-Gasse 34
Mehr Infos

Lese- und Vorlesespaß kennt keine Altersgrenzen. Am Nachmittag des 10. Novembers dreht sich in Tiroler Altenheimen von 14.00 bis 15.00 Uhr alles um das Thema Vorlesen. Publikumslieblinge des ORF besuchen SeniorInnen in allen Bezirken und lesen ihnen außergewöhnliche und humorvolle Geschichten vor. Vorleser im Wohn- und Pflegeheim Lienz ist Robert Hippacher.

orf_freiwilligkeit_5-robert-hippacher
Robert Hippacher (links) bei Filmaufnahmen. Foto: ORF

Steckbrief: Robert Hippacher, geb. 1962 in Lienz. 1984: Filmpreis beim Internationalen Jungfilmwettbewerb „Aktion Film“. Seit 25 Jahren beim ORF Tirol. Seit 2000: Leiter des ORF-Studio Lienz.

— Vorlesen für Groß und Klein – einen ganzen Tag lang!
 Lesen macht Spaß und Vorlesen noch viel mehr! Was gibt es Schöneres, als spannende Geschichten zusammen zu lesen? Gemeinsames Lesen verbindet und schafft unvergessliche Erinnerungen. Außerdem: Kinder werden ja nicht als LeserInnen geboren, sondern brauchen Anregungen, Ermutigung und Vorbilder. Das Vorlesen hat auch einen tollen Nebeneffekt, denn es fördert die Lesekompetenz. Und gerade hier hat Österreich einiges aufzuholen. Laut Pisa-Studie weisen SchülerInnen nämlich gravierende Leseschwächen auf. Nach einer OECD-Auswertung befindet sich Österreich sogar im unteren Drittel aller Teilnehmerstaaten. Aus diesem Grund dreht sich beim „1. Tiroler Vorlesetag“ am Donnerstag, 10. November 2016 alles um das Thema Vorlesen. In Kindergärten, Schulen, Büchereien, Altenheimen und sozialen Einrichtungen lesen Prominente ihrem Publikum vor.  Als Höhepunkt finden am Abend in allen Bezirken Lesungen renommierter österreichischer AutorInnen und KünstlerInnen statt.–