Totale Mondfinsternis
Montag, 21. Januar um 04:00 Uhr
Mehr Infos

Die Totale Mondfinsternis am Montag, 21.01.2019,  – eine Finsternis für Frühaufsteher – kann in Mitteleuropa am frühen Morgen in ihrem gesamten Verlauf bis zum Sichtbarkeitsende beobachtet werden. Sie  findet statt, wenn sich der Mond nahe des Perigäums (Erdnähe) seiner Umlaufbahn befindet und erfordert einen freien Blick nach Nordwesten.

Sichtbarkeitsbeginn: ca. 04.00 Uhr – Maximale Verfinsterung: ca. 06.12 Uhr – Ende der totalen Phase: ca. 06.43 Uhr